www.mcg.gehrden.de

Portal

Regelungen für den Schulbetrieb bis zum 14. Februar 2021

(aktualisiert am 20.01.2021)


Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

das Kultusministerium hat mir heute die neuesten Regelungen für den Schulbetrieb bis zum 14.02.2021 zugesandt. Weitestgehend behalten die bisherigen Regelungen ihre Gültigkeit. Das bedeutet für die Jahrgänge 5-12 weiterhin Distanzlernen nach Szenario C.

Für unseren Abiturjahrgang gilt weiterhin Szenario B mit der Änderung, dass sich die Schülerinnen und Schüler nun bis zum 14.02.21 vom Präsenzunterricht befreien lassen können.

Das zugehörige Antragsformular ist am Seitenende beigefügt. Gemäß Elternbrief des Kultusministers (am Seitenende) sollen die Anträge bis zum Ende dieser Woche (22.01.2021) in der Schule vorliegen. Auf diese Kurzfristigkeit habe ich leider keinen Einfluss und danke Ihnen und Euch für das Verständnis. Sollten in diesem Zeitraum Klausuren angesetzt werden, gilt die Befreiung dafür nicht, d.h. diese müssen trotzdem geschrieben werden.

Vielen Dank an alle Eltern und Erziehungsberechtigten, die in diesen Tagen die Betreuung ihrer Kinder zu Hause managen! Dies hilft sehr bei der aktuell notwendigen Kontaktreduzierung. Für den Fall der Fälle bieten wir auch in den kommenden Wochen eine Notbetreuung von 8:00 bis 13:00 Uhr für die Jahrgänge 5 und 6 an. Ich bin mir sicher, dass Sie dieses Angebot nur dann nutzen werden, wenn Sie keine andere Option haben. Melden Sie Ihr Kind dazu bitte mindestens zwei Werktage vor dem benötigten Termin per E-Mail an sekretariat@mcg-gehrden.de oder telefonisch unter (05108) 92870 an. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Elternbrief des Kultusministers

Antrag auf Befreiuung von der Präsenzpflicht für den 13. Jahrgang